Mona Fahmy

Mona Fahmy Mona Fahmy
Gemeinderätin
mona.fahmy@spwaedenswil.ch

„Sparen bei der Bildung ist Sparen an der Zukunft.“

1967, MA UZH (Studium der Wirtschaftswissenschaften, Universität Zürich) / MAS ECI (Master in Economic Crime Investigation, Hochschule Luzern) / Master in Journalism,

Ökonomin / Expertin Bekämpfung Wirtschaftskriminalität / Autorin

Gemeinderätin seit April 2018

 

Bin ich eine bürgerliche Linke oder eine linke Bürgerliche? Vor allem bin ich Pragmatikerin.

 

Wofür setze ich mich ein?

 

Für eine optimale Ausbildung und Bildung. Ein wichtiger Baustein zur Chancengleichheit, egal welchen Geschlechts, welcher Religion und welchen Hintergrunds man ist. Bildung ermöglicht Verständnis, Wohlstand und Lebensqualität. Und nur informierte Menschen sind wirklich selbstbestimmt.

 

Für die Lebensqualität der Einwohnerinnen und Einwohner der AU. Die gedachten Hochhauszonen im Richtplan, die Pläne für das Aupark Areal, immer wieder wird über die Köpfe der Menschen in Au hinweg geplant. Ich wäre gerne die zusätzliche Stimme der AU im Gemeinderat – über die Parteigrenzen hinaus.

 

Für eine gerechtere Verteilung. Gerecht bedeutet für mich eine Entlastung des Mittelstandes, ein angemessener Beitrag für die Reichen und eine Überprüfung der Verteilung nach unten auf ihre Effizienz. Denn falsch verstandene Solidarität ist genauso schädlich wie massloser Egoismus.

 

Für ein massvolles Wachstum und eine nachhaltige Entwicklung. Wachstum ist wichtig für unseren Wohlstand. Ungezügeltes Wachstum geht aber auf Kosten unserer Lebensqualität und Umwelt. Darum sollte jegliches Wachstum auf seine Folgen für Mensch und Umwelt geprüft werden und nachhaltig sein.