Schule und Betreuung

Bildung für alle Kinder bedeutet nicht nur dass alle Kinder einen Zugang zur Schule bekommen, sondern dass auch alle nach ihren Stärken und Schwächen so gut wie möglich gefördert werden. Unsere Schule ist engagiert und fördert und fordert jedes Kind seinen Fähigkeiten entsprechend. Die SP Wädenswil setzt sich dafür ein, dass unsere Schule ihre gute Qualität behält und die Jugendlichen individuell auf eine erfolgreiche Zukunft vorbereitet. Dazu gehört auch die Schulsozialarbeit. Wir haben uns im Rat gegen die Kürzung und somit für den Erhalt der Schulsozialarbeit eingesetzt, denn diese ist massgeblich an der Leistung und dem Erfolg der Schule beteiligt.

 

Wir unterstützen den Erhalt und Ausbau einer umfangreichen und für alle erschwingliche familienbegleitende Betreuung, denn diese bieten eine verlässliche und pädagogisch wertvolle Begleitung der Kinder während des ganzen Tages. Dies wirkt sich positiv aus auf die sprachlichen und kognitiven Fähigkeiten sowie die soziale und emotionale Entwicklung. Aktuell geht es darum zu verhindern, dass zentrale Elemente wie zum Beispiel die Aufgabenhilfe und der Schulsport dem Spardruck zum Opfer fallen.

 

Unser Ziel ist eine moderne und soziale Familienpolitik, die Familien bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt, sie finanziell absichert und Beruf und Familie nebeneinander vereinbaren lässt. Wir fordern gute Startchancen für kleine Kinder mittels Frühförderung.

 

Jugendliche haben Anrecht auf eine persönliche Entwicklung. Sie brauchen Raum um sich entfalten und ihren Platz in der Gesellschaft finden zu können.

Im Jugendkulturhaus Sust können Jugendliche ihre Freizeit verbringen, werden in ihren Ideen und deren Umsetzung unterstützt und in ihren Fähigkeiten gefördert. Wir engagieren uns, dass die Jugendarbeit ihre Ressourcen behält, denn sie trägt einen wichtigen Teil dazu bei, dass Jugendliche Perspektiven haben.